Nutzung Kraftraum und Dojo

 

Liebe Mitglieder,

 

nachdem sich unsere Landesregierung mal wieder kurzfristig umentschlossen hat,

 

können Kraftraum und Dojo jetzt wieder unter bestimmten Voraussetzung genutzt werden.

 

 

Die Schulhallen bleiben bis auf weiteres geschlossen. Alles was dort stattfand gibt es also weiterhin nicht.

 

Die Halle und auch den Kraftraum „Am Spielplatz 11“ können wir für Einzeltraining wieder nutzen.

 

Welche Trainingsgruppen sind betroffen?

 

Die Nutzung des Kraftraums und individuelles Training im Dojo (Sandsack, Gymnastik, Kata) sind mit Einschränkungen möglich.

 

Wie wird der Ablauf aussehen?

 

Der Kraftraum und das Dojo kann immer nur von einer Person genutzt werden. Zuschauer, mitgebrachte Kinder etc. sind ausdrücklich verboten.

 

Bei den Kampfsportlern gibt es nur Einzeltraining von Grundtechniken und Bewegungsfolgen (Tandoku Renshu) und evtl. Sandsack Training. Partnerübungen sind nicht möglich!

 

Der Kraftraum kann immer nur von einer Person für 45 Minuten benutzt werden. Die gewünschte Nutzungszeit ist wie unten angegeben anzumelden. Beginn ist jeweils zur vollen Stunde. Nach 45 Minuten lüftet der Nutzer den Raum ausführlich und reinigt – desinfiziert die genutzten Geräte.

 

Wie melde ich mich zum Training an?

 

Um evtl. Infektionsketten nachverfolgen zu können, müssen wir die Teilnehmer namentlich erfassen. Auf der Homepage des Budokan Frankenberg e.V. steht ein Anmeldeformular zum Ausdruck zur Verfügung. Dieses enthält neben den üblichen Daten auch eine Erklärung des Teilnehmers betr. des Gesundheitszustandes und der Angehörigkeit zu einer Risikogruppe. Dieses Formular ist vollständig auszufüllen und dem Verein rechtsgültig unterschrieben zuzuleiten.

 

Aufgrund dieses Formulars erfolgt die Aufnahme in den aktuellen Teilnehmer Pool. Nur wer in dieser Gruppe registriert ist kann sich zur Nutzung des Kraftraumes oder Dojos anmelden. Die Anmeldung erfolgt am Werktag vor der Veranstaltung bis 16.00 Uhr per Email an die Geschäftsstelle des Vereins (smiedie@web.de).  Andere Wege der Anmeldung sind nicht möglich!

Aufgrund dieser Anmeldung erfolgt die Aufnahme in die Teilnehmerliste oder die Absage wegen Überbelegung. Neben der zeitlichen Folge der Anmeldungen entscheidet auch die Anzahl der bereits genutzten Übungseinheiten in dieser Woche über die Berücksichtigung.

 

Um die Kontrolle zu gewährleisten, ist Training nur Montag bis Freitag möglich.

 

Ergänzende Hinweise

 

Die Umstände verlangen von uns allen Rücksicht und Disziplin! Hierzu gehört als entscheidender Aspekt auch die unbedingte Pünktlichkeit, da sonst der sichere Ablauf des Trainings nicht gewährleistet werden kann.

 

Nur wenn wir das gemeinsam hinbekommen, sind wir auch für die Wiederaufnahme des zuletzt möglichen Trainingsbetriebs gerüstet. Dann führt der lange Weg auch wieder zurück zu unserem alten Vereinsleben.

 

 

Mit besten Grüßen

 

Gerhard Schmitt (1. Vors.)


Hygienekonzepte zum Herunterladen